Tamás Buzinkay

Entwicklungs- und Koordinationsdirektor


Tamás Buzinkay studierte Ökonomie an der Budapest Universität für Wirtschaftswissenschaft, er ist ein Diplom-Ökonom, später erwarb er eine juristische Qualifikation für Ökonomie. Er spricht fliessend Englisch und Französisch. Nach Erwerb des Diploms begann er seine Karriere bei „PRI-MAN Privatizációt Menedzselő Kft” als Privatisierungsmanager. Von 1998 arbeitete er bei „Állami Privatizációs és Vagyonkezelő Zrt” (Staatliche geschlossene AG für Privatisierung und Vermögensverwaltung) beinahe 10 Jahre in verschiedenen leitenden Positionen, dann arbeitete er als Direktor für Immobilienwirtschaft bei MÁV Zrt. Später betätigte er sich als Generaldirektor der „MÁV Vagyonkezelő Zrt.”, dann als Geschäftsführender Direktor der „MÁV Ingatlankezelő Kft.” Am 3. Juni 2013 wurde er zum Entwicklungs- und Koordinationsdirektor der BKV Zrt. ernannt.